Friseurwelt.de

Friseurwelt.de - Auszüge


Warum sind Zwiebeln ein Hausrezept bei Erkältungen ?

 

Ob Hustensaft aus gekochten Zwiebeln und Kandiszucker oder gehackte Zwiebeln, die man in ein Tuch wickelt und auf ein entzündetes Ohr packt, unsere Vorfahren waren schon sehr einfallsreich, was die natürliche Bekämpfung von Krankheiten mit Zwiebeln anbelangt. Spannend ist, dass sich das nicht irgendwann einer mal „nur so“ ausgedacht hat und es alle dann nachgemacht haben: Die gesundheitsfördernde Wirkung von Zwiebeln ist tatsächlich erwiesen! Die Knollen enthalten schwefelhaltige Senföle (Sulfite), und die wiederum haben eine desinfizierende Wirkung und unterstützen somit die Abwehrkräfte des Körpers gegen den Infekt. Aber die Zwiebel kann noch mehr: Die in der Zwiebel enthaltenen Sulfide haben antikanzerogene Effekte, das heißt, sie sind krebsvorbeugend. Außerdem beeinflußen Zwiebeln mit ihren Sulfiten und anderen wertvollen Inhaltsstoffen wie Vitamin B6, C, Kalzium, Phosphor und Kalium unter anderem die Blutgerinnung, sie regen den Speichelfluss und die Magensaftsekretion an und fördern die Verdauung. Übrigens sollte man die Zwiebeln erst kurz vor der Verwendung zerteilen, weil sich die Sulfite leicht verflüchtigen können.

 

Auszug aus:

Simone Panteleit   WARUM? DARUM!

300 neue spannende Alltagsfragen
Mit einem Vorwort von Hellmuth Karasek
 


www.simonepanteleit.de

 

 

 

Ein gefährlicher Irrtum: Wer sich angetrunken zwei oder drei Tassen schwarzen Kaffee zu Gemüte führt, weil er ja noch nach Hause fahren muss, bringt nicht nur seinen Führerschein in Gefahr. Zwar fühlt...

Weiterlesen

Das ist eine Frage, über die Sie sich womöglich noch nie den Kopf zerbrochen haben, aber wenn man mal einen Moment darüber nachdenkt, dann ist es doch wirklich komisch, oder ? Schließlich könnte man...

Weiterlesen

So, wie dieser Satz meist verstanden wird, funktioniert der Schlankmacher Sex sicherlich nicht. Als körperliche Betätigung zur Verbrennung von Kalorien eignen sich andere Sportarten besser.

Weiterlesen

"Bowle" klingt als Bezeichnung für das süffige Getränk dann doch irgendwie besser als alles, was uns auf Deutsch dazu einfällt.

Weiterlesen