Friseurwelt.de

Friseurwelt.de - Auszüge


Warum gibt es eigentlich Nikolaus, Weihnachtsmann und Christkind ?

 

Da blickt ja keiner mehr durch,oder ? Die Antwort auf diese Frage ist eine extrem spannende Geschichte, die mir auch völlig neu war. Im Mittelalter haben die Kinder nicht an Heiligabend, sondern am Nikolaustag (bekanntermaßen am 6.Dezember) sowie am „Tag der unschuldigen Kinder“ (das war am 28.Dezember) Geschenke bekommen. Niemand Geringeren als Martin Luther soll die Verehrung des katholischen heiligen Nikolaus dermaßen gestört haben, dass er beschloss, künftig solle jemand anderes die Geschenke bringen, und zwar am 25.Dezember, der liturgisch gesehen bereits am Abend des 24.Dezember beginnt. Im Elsass scheint es bereits die Geschichte vom Christkind gegeben zu haben, und diese hat Luther wohl kurzerhand übernommen. Somit ist das Christkind in Deutschland also im Grunde eine protestantische Erfindung und nicht zu verwechseln mit dem Christuskind, also mit dem neugeborenen Jesus ! Das Christkind wird traditionell als Mädchen oder Engel dargestellt und geht vermutlich zurück auf frühere Weihnachtsspiele, bei denen die Kinder – die Christkinder – zur Krippe zogen, um dem Jesuskind Geschenke darzubringen. Der deutsche Weihnachtsmann wiederum geht höchstwahrscheinlich auf den amerikanischen Santa Claus zurück, und der vedankt zwar nicht seine Existenz, wohl aber seine Popularität angeblich Coca-Cola. Seit 1931 hat der Konzern nämlich alle Jahre wieder in der Weihnachtszeit mit dem alten Mann im roten Mantel geworben und ihn so weltweit groß rausgebracht.

 

Auszug aus:

Simone Panteleit   WARUM? DARUM!

300 neue spannende Alltagsfragen
Mit einem Vorwort von Hellmuth Karasek
 


www.simonepanteleit.de

 

 

 

So, wie dieser Satz meist verstanden wird, funktioniert der Schlankmacher Sex sicherlich nicht. Als körperliche Betätigung zur Verbrennung von Kalorien eignen sich andere Sportarten besser.

Weiterlesen

"Bowle" klingt als Bezeichnung für das süffige Getränk dann doch irgendwie besser als alles, was uns auf Deutsch dazu einfällt.

Weiterlesen

Geboren wurde Willy Brandt am 18.Dezember 1913 in Lübeck als Herbert Ernst Karl Frahm, uneheliches Kind von Martha Frahm, einer 19-jährigen Verkäuferin.

Weiterlesen

Besonders in Westdeutschland ist dieser Begriff weitverbreitet, er findet sich unter anderem auch im Ausdruck "Laufpfeifer".

Weiterlesen