Friseurwelt.de

Neue Experten rund ums gepflegte Aussehen

Friseur- und Kosmetiker-Innung Mittelrhein: 43 neue Gesellen feierlich freigesprochen
Friseur- und Kosmetiker-Innung Mittelrhein: 43 neue Gesellen feierlich freigesprochen

KOBLENZ/ MAYEN. Sie haben ein Händchen für Schönheit und Stil: 43 junge Leute konnten jetzt von der Friseur- und Kosmetiker-Innung Mittelrhein freigesprochen werden. Im Koblenzer Zentrum für Ernährung und Gesundheit wurde der erfolgreiche Abschluss ihrer dreijährigen Ausbildung feierlich begangen. Der Start ins Berufsleben kann nun für die 10 Absolventen aus dem Beritt Mayen und die 33 Absolventen aus Koblenz/ Rhein-Lahn beginnen.


Stolz bis in die Haarspitzen werden sie sicher gewesen sein, als die frischgebackenen Gesellen den Freisprechungsspruch hörten, um anschließend die Zeugnisse entgegen zu nehmen. Zu Recht. Denn die Ausbildung ist anspruchsvoll. „Aber lohnend“, versicherte Franz-Josef Küveler, Obermeister der Friseur- und Kosmetiker-Innung Mittelrhein. „Friseure werden gesucht und haben derzeit beste Aussichten auf dem Arbeitsmarkt.“ Wer die Chance nutze sich weiterzubilden, könne auf der Karriereleiter nach oben klettern.   


Herzliche Grußworte fand Kurt Krautscheid, Präsident der Handwerkskammer Koblenz. Auch er betonte, wie wichtig es sei, mehr junge Leute für eine Handwerksausbildung zu gewinnen. In Zeiten der Überakademisierung seien sie gefragte Mangelware. Dabei sollte es auch zukünftig genügend Menschen geben, die dem Selbstwertgefühl ihrer Kunden erfolgreich auf die Sprünge helfen - mit umfassendem Wissen und Fertigkeiten rund ums gepflegte Aussehen.


Gern beglückwünschte auch Helmut Weiler, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Mittelrhein, die Neuen zu ihrem Erfolg und hieß sie in den Reihen der Schönheitsexperten willkommen. Volker Koepe sprach für das Lehrerteam der Julius-Wegeler-Schule Koblenz. Er wünschte den Neuen von Herzen, die für sie haargenau richtige Berufswahl getroffen zu haben.


Musikalisch gekonnt umrahmt wurde die Veranstaltung von „Floor 6“.


Als Prüfungsbeste besonders glänzen konnten Gianna Vaccarisi (Ausbildungsbetrieb Dietz Coiffeur Cosmetik Team, Koblenz) und Luca Ivan Camber (Service GmbH der Handwerkskammer Koblenz).


 

Kontaktadresse

Friseur- und Kosmetiker-Innung Mittelrhein

- Körperschaft des öffentlichen Rechts -


Hoevelstraße 19
56073 Koblenz


Tel.: (0261) 40630-0

Fax.: (0261) 40630-30

info@fachhandwerk.de

www.fachhandwerk.de

 

Susanne Wölbert
Geschäftsstelle
Tel. 0261-40630-25