Friseurwelt.de

#MyTotalLook

Intercoiffure Andrea Filthaus zeigt Frauen 50+

 

Intercoiffure Andrea Filthaus zeigt Frauen 50+

Gummersbach, Januar 2020. Best Ager? Das Thema scheint in hunderten Vorher-Nachher-Produktionen jedes Jahr ein Dauerbrenner. „So wirken Sie jünger, schlanker oder mogeln Fältchen weg“ ist der Tenor in der Frauenpresse. Was aber, wenn es darum gar nicht geht? Statt immer nur der Jugend hinterher zu rennen, geht es starken, modernen, selbstbewussten Frauen doch vielmehr darum, die schönste Version von sich selbst zu sein. Im Hier und Jetzt. Genau darum geht es in der neuen Kollektion #mytotallook von Andrea Filthaus.


„Gut sieht sie aus, für ihr Alter!“ Sätze wie diese brachten Andrea Filthaus, selbst gerade 50 geworden, seit Langem zum Nachdenken. Was sollte dieser Zusatz, der das Kompliment und die Wertschätzung sofort schmälert? Sie war das Leid, optisch immer der Vergangenheit hinterher zu rennen. „Ich bin 50 Jahre alt und das darf man auch sehen. Trotzdem möchte ich frisch, attraktiv und gut aussehen,“ sagt die Friseurmeisterin. Diese Einstellung teilt sie mit vielen ihrer Kundinnen im besten Alter. Die 50 oder 60-jährigen heutzutage haben sich verändert: sie stehen mitten im Leben, sind aktiv und sehr an Mode und Trends interessiert. Sie haben Lust auf das Leben, die Zeit und das Geld, es zu genießen und strahlen ein wahnsinniges Selbstbewusstsein und neues Lebensgefühl aus. Das zu zeigen, war der Anspruch bei der Fotoproduktion der neuen Hairfashion-Kollektion #mytotallook.

Alte Denkmuster aufbrechen

Die modernen Best-Ager-Ladies haben ganz andere Ansprüche als noch vor 20 Jahren. „Früher hieß es immer: lange Haare machen alt, ab Mitte 40 muss frau die Haare kurz tragen,“ erinnert sich Filthaus. So ein Quatsch! Die Haare der älteren Frauen müssen genauso wenig immer kurz geschnitten sein, wie dass man graue Haare immer radikal färben müsse. „Individuelle Beratung, auf den Typ der Frau eingehen und alle Spielarten und neusten Techniken aus Haarpflege und Kosmetik miteinander kombinieren zu wissen, das ist der Schlüssel zur schönsten Version von dir selbst.“ So bricht Andrea Filthaus mit ihren Frisurenideen zugleich eine Lanze für das klassische Friseurhandwerk und das fundierte Fachwissen von Farblehre, über Formfindung bis Augenbrauenformung, die nur der Friseur als Fachmann beherrscht.


Und nun lüften wir das Geheimnis um das Alter unserer Models: 
Die Brunette Nicole ist 52. Sie zeigt, das perfekte Make-Up und Augenbrauen. Ihr Tipp: „Zuviel Glanz beim Make-Up macht leider alt, da er sich stark in die Fältchen absetzt.“
Die kurzhaarige Ulrike ist 60. Sie liebt die Wandelbarkeit und zeigt zwei tolle Looks für den Bob. Ihr Tipp: „Wellen und Bewegung im Haar wirkt natürlich und macht automatisch weich.“
Unsere Blondine Vera ist 70. Sie ist der beste Beweis dafür, dass die Haare definitiv nicht immer kurz sein müssen. Der Schlüssel hier ist die perfekte Haarfarbe: Andrea Filthaus setzt auf Babylights, die das Gesicht optisch konturieren.

 

 


Andrea Filthaus 2020 - die Credits:
Haare:  Intercoiffure Andrea Filthaus
Fotos:  Petra Hützen
Make-up: Maren Schlösser
Kleidung / Styling: Gabriele Jacobs von Das Modewerk, Gummerbach (Inhaberin Andrea Jahn)

 

 

Kontaktadresse

Petra Hützen

Steinackerstr. 6
50259 Pulheim

 

Tel:   +49 (0)2238 420 3578

Fax:  +49 (0)163 420 4141

info@petrahuetzen.de

 

www.petrahuetzen.de