Friseurwelt.de

DFA on Tour | Frühjahr 2019

dfa on Tour - die Reisegruppe in Udine / alle Credits. DFA/F.Fernandez

 

 

Die Deutsche Friseurakademie reist mit 30 Friseuren nach Udine - und erfährt aus erster Hand, wie scharf Trendfrisuren geschnitten werden können.


Für die Frühjahrstour 2019 hatte sich die Deutsche Friseurakademie wieder etwas Besonderes einfallen lassen und machte sich mit einer Gruppe von rund 30 Friseuren auf den Weg nach Udine in der Provinz Friaul-Venetien in Nordost-Italien - eine Region, die über eine jahrhundertelange Tradition im Fach der Stahlverarbeitung verfügt und noch heute qualitativ hochwertige Scheren und Messer produziert, meist in familiengeführten Manufakturen, die großen Wert auf handwerkliche Qualität legen.


Das passt zur dfa und ihren Friseuren: Nach der Ankunft in Maniago in der Nähe von Udine wurde die Reisegruppe durch die Manufaktur von LeaderCam geführt, die sich auf die Herstellung von Friseurscheren für Profis spezialisiert hat. Die Inhaber Ilar, Livio und Gianquinto Centazzo zeigten persönlich, wie viel Augenmerk hier auf die Details gelegt wird, die letztlich den entscheidenden Qualitätsunterschied ausmachen: 220 Arbeitsschritte sind notwendig, um aus einem Klumpen Stahl eine Präzisions-Friseurschere herzustellen.


Gleich anschließend demonstrierte Top-Stylist Luca Dessoni, was man mit den Qualitätsscheren aus Maniago und zum Teil atemberaubenden Schnitttechniken für Frisuren zaubern kann - wertvolle Impulse für die Entwicklung der neuen Salontrends im Herbst, die von den Friseuren mit großer Aufmerksamkeit aufgenommen wurden. Zum Abschluss besuchte die dfa-Gruppe noch das Messer- und Scherenmuseum in Maniago („Museo dell’arte fabrile e delle coltellerie“), das sehr anschaulich und zum Teil sehr beeindruckend die Geschichte der Schneidwarenproduktion der Region seit dem 15. Jahrhundert darstellt.


Zwischen den Programmpunkten gab es reichlich Gelegenheit für Geselligkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich zu den aktuellen Trend und Entwicklungen auszutauschen - ein wichtiger Bestandteil bei „dfa on Tour“. Auf der Rückreise wurde in Salzburg noch ein Zwischenstopp eingelegt, die Gelegenheit für den Besuch eines Designer Outlets.

Im Museum
Impressionen von der Produktion bei LeaderCam

 

 

DFA GmbH

 

Dieselstrasse 4
89231 Neu-Ulm


Tel. 0731/3784657-28

Fax 0731/3784657-20

 

info@deutsche-friseur-akademie.de

 

www.deutsche-friseur-akademie.de